Errichtung des neuen Standorts
der Hirotec Manufacturing Deutschland GmbH in Geiselhöring

 

Verantwortliche der Hirotec Manufacturing Deutschland GmbH und Geiselhörings Bürgermeister Herbert Lichtinger gaben heute die Errichtung eines neuen Werks des Automobilzulieferers in Geiselhöring bekannt.
Hirotec Manufacturing Deutschland GmbH, eine Tochter der Hirotec Europe GmbH, wird in den Bau des neuen Werks ca. 70 Millionen Euro investieren und damit mehr als 150 Arbeitsplätze im Landkreis Straubing-Bogen schaffen. Die Bauarbeiten im Industriegebiet Geiselhöring am Oberfeld 7 haben bereits begonnen, während die Aufnahme des Fertigungsbetriebs im dritten Quartal 2021 geplant ist.
Die Stadt Geiselhöring hat in den vergangenen Monaten die Rahmenbedingungen für die Bauleitplanung geschaffen und den Bebauungsplan beschlossen. Eine persönliche Vorstellung der Planung kann aufgrund der Corona-Beschränkungen gegenwärtig noch nicht erfolgen. Sobald die äußeren Umstände es erlauben, soll die Präsentation des Projekts im öffentlichen Rahmen nachgeholt werden.
„Wir freuen uns sehr, Hirotec Manufacturing Deutschland GmbH in unserer Stadt begrüßen zu dürfen, und danken dem Unternehmen dafür, unsere Stadt für ihren neuen Betrieb gewählt zu haben", äußerte sich Geiselhörings Bürgermeister Herbert Lichtinger zu dem Projekt. „Das Werk wird neue Beschäftigungsmöglichkeiten für unsere Bürger und Wirtschaftswachstum in der Region generieren. Wir freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit."
„Wir sind sehr glücklich, in Bayern so herzlich willkommen geheißen zu sein und ein Teil der Stadt Geiselhöring zu werden", so Toshifumi Uno, Geschäftsführer der Hirotec Europe GmbH. „Wir wissen die Gastfreundschaft, die wir hier erfahren, sehr zu schätzen und freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt. Für Hirotec ist es von großer Bedeutung, langanhaltende Beziehungen zu knüpfen - denn das tiefe Vertrauensverhältnis mit unseren Angestellten und Partnern hat uns zu dem gemacht, wer wir sind."
Hirotec Europe GmbH, ein Unternehmen der Hirotec Group mit Sitz in Japan, wurde im Jahr 2011 in Leonberg, Baden-Württemberg gegründet und ist auf den Vertrieb von Schweißanlagen und Presswerkzeugen spezialisiert. Das neue Werk in Bayern wird die Aktivitäten der Unternehmensgruppe in Europa um die Produktion von Fahrzeugteilen ergänzen.
Die Hirotec Corporation, gegründet in der japanischen Stadt Hiroshima im Jahr 1932, ist seit 70 Jahren
ein Tier 1-Lieferant im Automobilsektor. Der Konzern ist hauptsächlich im Bereich der Herstellung von Karosserieteilen wie Türen und Abgasanlagen sowie der Produktion von Schweißanlagen und Presswerkzeugen tätig.
Die Hirotec Group hat weltweit 16 Standorte mit mehr als 5000 Angestellten und einen Jahresumsatz von 1,6 Milliarden US-Dollar in insgesamt 8 Ländern. Hirotec Manufacturing Deutschland GmbH wird das 17. Mitglied der Firmengruppe.
Die Hirotec Group arbeitet mit nahezu allen großen Automobil- und Lastkraftfahrzeugherstellern weltweit zusammen. Zu ihren Kunden zählen unter anderem BMW und Daimler.

 



Rathaus ist wieder geöffnet 

Die Stadtverwatlung informiert, dass seit Montag, den 06.07.2020 das Rathaus Geiselhöring wieder für die Allgemeinheit geöffnet ist. Die allgemein gültigen Hygienevorschriften sind zu beachten, insbesondere werden die Besucher gebeten, die Handdesinfektion im Eingangsbereich zu beachten. Beim Betreten des Rathauses besteht eine grundsätzlich Maskenpflicht. Es ist von jedem Besucher darauf zu achten, dass der Mindestabstand von 1,5 m gewahrt wird. Deshalb ist auch nur eine beschränkte Anzahl an gleichzeitig anwesenden Besuchern erlaubt. Auch wenn das Rathaus wieder für den Parteiverkehr geöffnet ist, wird darum gebeten, nach Möglichkeit die Anliegen weiterhin telefonisch, per E-Mail oder online zu erledigen und auch künftig Terminvereinbarungen zu machen.


Bauparzellen zu verkaufen

In der Stadt Geiselhöring stehen mehrere Bauparzellen im Baugebiet „Greißing" zur Verfügung. Informationen zu diesen Grundstücken erhalten Sie auf unserer Internetseite:

 

http://www.geiselhoering.de/hauptmenue/wirtschaft-industrie-baugebiete-leerstandsboerse/baugebiete/baugebiet-greissing.html

 

bzw. direkt von Hauptamtsleiter Andreas Ranker
(Tel: 09423 940032 bzw.
E-Mail:andreas.ranker@geiselhoering.de.)

 

 

Stellenanzeige

 

Die Stadt Geiselhöring ist eine moderne, sich lebhaft entwickelnde Kleinstadt
im Tal der Kleinen Laber im Landkreis Straubing-Bogen mit 7.000 Einwohnern
sucht zum 1. September 2020 für die Mittagsbetreuung an der Grund- und Mittel-schule in Geiselhöring


engagierte Mitarbeiter (m/w/d)
auf 450 €-Basis (6-8 Wochenstunden)

 

Ihre Aufgaben:

• Betreuung der Grundschüler zusammen mit einem Betreuerteam in der Mittagszeit

Ihr Profil:

• Freude und Engagement an der Arbeit mit Kindern
• strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
• Einfühlungsvermögen sowie Kommunikations- und Kooperationskompetenz
• Verantwortungsbewusstsein, Eigenverantwortlichkeit und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

• interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
• eine tarifgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst- Sozial- und Erziehungsdienst mit den üblichen Sozialleistungen (TVöD-SuE)
• regelmäßige Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten


Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 31. Juli 2020 an die Stadt Geiselhöring, z. H. Herrn Ersten Bürgermeister Herbert Lichtinger, Stadtplatz 4, 94333 Geiselhöring bzw. bevorzugt per E-Mail an info@geiselhoering.de.
Nähere Informationen zur Stadt Geiselhöring können Sie unter www.geiselhoering.de erfah-ren.
Hinweis: Die Stadt Geiselhöring fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Zudem werden Schwerbehinderte bei ansonsten wesentlich gleicher Eignung bevorzugt.


Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Betriebe

 

Wie das Bayerische Wirtschaftsministerium bekannt gibt, hat der Bund den Weg für die Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Betriebe freigemacht. Unternehmen können über ihre Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer Leistungen von bis zu 150.000 Euro für die Monate Juni bis August beantragen. Voraussetzung dafür ist, dass der Umsatz im April und Mai im Vergleich zum Vorjahr um mindestens 60 Prozent zurückgegangen ist.

Ab heute, Mittwoch, 8. Juli, können sich Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer für die Antragsplattform des Bundes registrieren und dort ab 10. Juli die Anträge stellen.

 

Lesen Sie weiter... 

 


Schild Straßensperrung

Straßensperrungen:

 

Hier werden Sie über die aktuellen Straßensperrungen im Stadtgebiet Geiselhöring und in den Ortsteilen informiert.

 

Lesen Sie weiter... 


Die Stadt Geiselhöring verkauft das Grundstück Fl.Nr. 275 der Gemarkung Hainsbach gegen Höchstgebot an einen Bau- bzw. Erschließungsträger: 

Das Grundstück liegt im Bereich des qualifizierten Bebauungsplanes mit integriertem Grünordnungsplan Hainsbach B 2 und hat eine Größe von 13.588 m². Das Grundstück ist teilerschlossen und für die Bebauung von 16 Bauparzellen vorgesehen. Eine orientierende Baugrunduntersuchung - Stellungnahme zu den Baugrund- und Grundwasserverhältnissen liegt vor.

Das Gebot ist bis zum 31.07.2020 bei der Stadt Geiselhöring, Stadtplatz4, 94333 Geiselhöring, einzureichen.

Auskünfte erteilen:

Herr Pielmeier, Tel.: 09423/9400-18; E-Mail: andreas.pielmeier@geiselhoering.de (Bauamt)

Herr Ranker, Tel.: 09423/9400-32; E-Mail: andreas.ranker@geiselhoering.de (Hauptamt)

 


Unterstützung der lokalen Gastronomie

Der Verein MC Labertal organisiert die "1. Wirtshaustour der Labertaler Gastlichkeit". Beim Besuch von 8 teilnehmenden Gaststätten in der Region, winken tolle Preise.

       

Nähere Informationen und die teilnehmenden Gaststätten finden sie hier. 


Hauswirtschaftliches Bildungsangebot an der Landwirtschaftsschule Straubing

 

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Straubing möchte über das aktuelle Bildungsangebot an der Landwirtschaftsschule Straubing informieren.

Weiter Infos finden sie unter www.aelf-sr.bayern.de 


Freibad "Laberrutschn" wieder geöffnet

 

Sehr geehrte Badegäste,

ab heute ist die Laberrutschn wieder geöffnet.

Bitte beachten Sie die weiterhin geltende Schlechtwetterregelung. 

Aufgrund behördlicher Auflagen können derzeit nur die Duschen im Außenbereich genutzt werden. Bitte beachten Sie die weiteren Hygieneregeln vor Ort.

 

Ihr Freibadteam


Online-Angebot für Kinder - Wuselstunde -

Lesung mit Christina Haslinger aus "Das kleine Mäuschen Pfiffikus - Das Buschwindröschen"

 

Gerne weisen wir auf die Kooperation der Stadt- und Pfarrbücherei mit Christina Haslinger hin.

           
Sie bietet, v.a. aufgrund der Beschränkungen durch die CORONA-Krise eine Lesung aus dem Buch "Das kleine Mäuschen Pfiffikus - Das Buschwindröschen" an.

               

Mehr Informationen sind auf den Seiten unserer Stadt- und Pfarrbücherei zu finden.

                    

HIER klicken: http://www.geiselhoering.de/hauptmenue/tourismus-freizeit-sport-kultur/stadt-und-pfarrbuecherei.html).

 


Hundesteuer 2020 fällig

Geiselhöring. Die Stadtverwaltung Geiselhöring weist darauf hin, dass die Hundesteuer 2020 bereits zur Zahlung fällig war. Melde- und abgabepflichtig ist jeder Hundebesitzer, dessen Hund älter als 4 Monate ist. Die Hundesteuer ist unverzüglich zu überweisen. Auf die Möglichkeit, ein SEPA-Lastschriftmandat zu erteilen wird besonders hingewiesen. Auch Hunde, die im Laufe des Jahres 2020 erworben werden, müssen in der Stadtverwaltung gemeldet werden und sind somit abgabepflichtig.


Corona-Pandemie: Bayerisches Gesundheitsministerium bittet um Mithilfe 

Ärzte/Medizinstudenten registrieren/ Praxen etc. ihren Arzt-Bedarf bitte melden!
Zur vollständigen Mitteilung geht es hier:


Information für Unternehmer in Geiselhöring


Um Kräfte zu bündeln verweisen wir auf die Internetangebote des Landratsamtes Straubing-Bogen und der Stadt Straubing für Unternehmer in der Region.

 

https://www.landkreis-straubing-bogen.de/wirtschaft-kreisentwicklung/coronavirus-unterstuetzung-fuer-unternehmen/. 

 

https://www.coronainfo-straubing.de/index.html 

 

 


Pressemitteilung (Nr.94/GP) des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Huml ruft Pflegekräfte, die derzeit nicht in ihrem Beruf tätig sind, zur Unterstützung im Kampf gegen Coronavirus-Epidemie auf -
Gemeinsamer Appell mit der Vereinigung der Pflegenden in Bayern


Einkaufshilfe der Stadt Geiselhöring


Die Stadt Geiselhöring bietet ab Montag, 22.03.2020, 
9 Uhr eine Einkaufshilfe an.


Wer Hilfe benötigt, kann sich jederzeit unter

09423-9400-11 oder per Email unter 
info@geiselhoering.de an uns melden. 

Wir werden dann das weitere mit Ihnen abklären.

 

Auch bitten wir Leute, die helfen möchten, sich bei uns zu melden. Wir werden Sie dann in die Helferliste aufnehmen.

 

Weitere Hinweise sind in den Dateien zu finden:

 

- Kunden-Information 

- Helfer-Information 

- Hygenie-Hinweise 

 

Auf diese Weise wollen wir Personen, die selber nicht einkaufen können, eine Hilfe in dieser schwierigen Situation bieten.


Stadtrat gibt Zustimmung zum Bau eines Presswerkes mit Montagehallen im Industriegebiet Geiselhöring

 

März-Sitzung des Stadtrates

 

Bei seiner Sitzung im März hat der Stadtrat das gemeindliche Einvernehmen erteilt für den Bauantrag zum Bau eines Presswerkes mit Montagehallen im Industriegebiet Geiselhöring. 

Damit sind die Weichen gestellt für die Ansiedelung eines Automobilzulieferers im Geiselhöringer Industriegebiet. 

Das ist die Basis für die Schaffung von 250-300 neuen Arbeitsplätzen. 

Momentaner Sachstand ist, dass die Änderung des Bebauungsplanes seit Februar läuft. Nun wurde der Bauantrag von der Stadt positiv beschieden und wird an das Landratsamt zur Genehmigung weitergeleitet. Und im April soll dann die Bauleitplanung mit dem Satzungsbeschluss beendet werden. Danach könnten die Baumaßnahmen beginnen. 

Die Ansiedelung ist aber noch nicht unter Dach und Fach. Der nächste Schritt ist nun noch die Unterzeichnung der Verträge. Dies soll in den nächsten Wochen erfolgen. 

Bürgermeister Herbert Lichtinger ist guten Mutes, dass auch dies gelingen wird. "Wir sind hier auf einem guten Weg für die Entwicklung unserer Stadt. Wir haben die besten Voraussetzungen, um den Industriebetrieb hier anzusiedeln und neue Arbeitsplätze zu schaffen." 

Damit würden wichtige Impulse gesetzt. So könne die gesamte Region profitieren. Wichtig sei, dass die Stadt nun auch begleitende Maßnahmen umsetzt, wie z.B. die Erweiterung der Ortsumgehung in Richtung Straubing, damit der Durchgangsverkehr nicht durch die Innenstadt läuft. 

Auch hierbei sei man auf einem guten Weg, so Bürgermeister Lichtinger. 

Im weiteren Verlauf der Sitzung genehmigte der Stadtrat die Erschließung des 2. Bauabschnittes im Baugebiet in Sallach. 

Außerdem wurde beschlossen, im Jahr 2021 wieder einen Auszubildenden im Verwaltungsbereich einzustellen.


Ortsumfahrung Geiselhöring, Hirschling und Perkam: Projektinformation für alle Bürgerinnen und Bürger im Internet
                   

Die Ortsdurchfahrten von Geiselhöring, Hirschling und Perkam sollen vom Verkehr entlastet werden. Geplant sind Ortsumfahrungen als eigenständige Teilprojekte der sogenannten „Labertaltrasse“ von der B15 neu nach Straubing. Das Staatliche Bauamt Passau informiert ab sofort auf einer eigenen Projektseite ausführlich über den Stand der Planungen.
 Über den aktuellen Stand der Planungen können sich nun alle Bürgerinnen und Bürger auf einem eigenen Infoportal „OU Geiselhöring – Hirschling“ informieren. Dieses befindet sich auf der Homepage des Staatlichen Bauamts unter www.stbapa.bayern.de, „Infoportale“ (https://www.stbapa.bayern.de/strassenbau/projekte/B22S.ALSA0031.00.html).



Bürgersprechstunde

Alle Geiselhöringer Bürgerinnen und Bürger können nach Voranmeldung jeden Donnerstag, von 16.00 bis 18.00 Uhr zur Bürgersprechstunde ins Rathaus kommen.

      

Für die Anmeldung zur Bürgersprechstunde steht das Vorzimmer des Bürgermeisters unter Tel. 09423 / 940011 gerne zur Verfügung. Hier wird dann ein Termin mit Uhrzeit vereinbart und einige Informationen zur Vorbereitung der Bürgersprechstunde erfragt. 


Aktuelle Veranstaltungen

11.08.2020

Volksfestbesuch der Feuerwehr Hainsbach - ABGESAGT

Veranstaltungsort: Gäubodenvolksfest Straubing
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Weiterlesen »
21.08.2020

Gruppenstunde Kinderfeuerwehr

15.00 – 17.00 Uhr

Weiterlesen »
22.08.2020

1. Labertaler ATEM- und STIMM- Werkstatt

Anmeldung: kommunizieren@manfred-plomer.de

Weiterlesen »
26.08.2020

Hans-Dorfner-Fussballschule beim SV Wacker Wallkofen

Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Weiterlesen »