Jahresrückblick auf 2021

 

Aufgrund der Corona-Pandemie fand Ende 2021 kein Jahresschlussempfang in Geiselhöring statt, bei dem traditionell ein Jahresrückblick in Form von Bildern über das Geschehen in der Stadt und in den Ortsteilen gezeigt wird.

 

„Wir veröffentlichen den Rückblick auch deshalb auf diesem Weg, weil 2021 wegen der Corona-Pandemie keine Bürgerversammlungen stattfinden konnten. Trotzdem ist es interessant, was im vergangenen Jahr im Rahmen der Möglichkeiten in Geiselhöring geboten war", betont Bürgermeister Herbert Lichtinger.


Die neue Urnengemeinschaftsanlage entstand an der südlichen Friedhofsmauer.

Jetzt gibt es eine Urnengemeinschaftsanlage

Die Stadt Geiselhöring hat am Friedhof eine neue Urnengemeinschaftsanlage in Betrieb genommen. Sie befindet sich an der südlichen Friedhofsmauer, rechts des Zugangs von der Straubinger Straße, und bietet 14 Einzel- und 24 Doppelgrabplätze. Bei dieser Form der Urnenbestattung sind die Hinterbliebenen von jeglicher Verpflichtung zur Grabpflege entbunden: Die Stadt übernimmt die komplette Grabpflege über die Ruhefrist von 18 Jahren.
Ein ausführlicher Bericht findet sich in folgender Pdf-Datei:


Anmeldungen für die Geiselhöringer Kindertageseinrichtungen

 

Die Anmeldungen für das neue Betreuungsjahr 2022/23 erfolgen in der Zeit vom 01.02.2022 bis 28.02.2022.

Interessierte Eltern können das Anmeldeformular auf der Homepage der Stadt Geiselhöring (www.geiselhoering.de) unter Bürgerinformationen ausdrucken und ausgefüllt bis spätestens 28.02.2022 an die Stadt Geiselhöring, Stadtplatz 4 senden oder im Briefkasten am Rathaus abgeben.

Anmeldeformulare liegen auch im Foyer des Rathauses aus.
Eine verbindliche Zusage erhalten die Eltern nach der Bearbeitung der eingegangenen Anmeldungen in den Monaten April und Mai per Post.

 

Für Fragen und Auskünfte stehen den Eltern

die Leiterin der „Kita am Schulgarten" Veronika Groß

unter der Nummer 09423 209980

oder Mail: veronika.gross@geiselhoering.de,

die Leiterin der Kita „Am Lins" Monika Maier

Tel.: 09423 3018,

Mail: kindergarten@geiselhoering.de

und für den Waldkindergarten Elke Attenberger

Tel.: 0173 89 52 757

oder Mail: waldkindergarten@geiselhoering.de

sehr gerne zur Verfügung.

 


Bei der Übergabe des ABC-Fahrzeugs (v.l.): Kreisbrandmeister Albert Uttendorfer jun., Patrick Hierl, Leiter der Messeinheit der FFW Geiselhöring, Kreisbrandrat Albert Uttendorfer sen., Bürgermeister Herbert Lichtinger, Feuerwehr-Kommandant Roland Matejka, Andreas Pielmeier, Leiter des Bürgerbüros, sowie stellv. Feuerwehr-Kommandant Stefan Allmeier.

ABC-Erkundungsfahrzeug übergeben

Die Freiwillige Feuerwehr Geiselhöring hat ein neuwertiges gebrauchtes ABC-Erkundungsfahrzeug erhalten. Durch die Versteigerung des bisherigen ABC-Fahrzeugs auf einer entsprechenden Online-Plattform sowie dank eines Zuschusses des Landkreises Straubing-Bogen konnte die Beschaffung kostenneutral für die Stadt Geiselhöring erfolgen.
Ein ausführlicher Bericht findet sich in folgender PDF-Datei:

Die Stadt Geiselhöring ist eine moderne, sich lebhaft entwickelnde Kleinstadt im Tal
der Kleinen Laber im Landkreis Straubing-Bogen mit 7.000 Einwohnern.


Zur Erweiterung unseres Teams im Rathaus ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle für eine/n
Sachbearbeiter/-in für die Bauverwaltung (m/w/d)
zu besetzen.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
• Mitwirkung in der Bauleitplanung
• Sachbearbeitung Beitragsrecht nach BauGB und KAG
• Vollzug des Bayerischen Straßen- und Wegerechts
• Grundstücksangelegenheiten nach dem BauGB
• Bauordnungsrecht
• Wasserrecht, Umwelt- und Naturschutz
• Verkehrsrecht


W i r e r w a r t e n:
• Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/-r bzw. Beschäftigtenlehrgang I oder vergleichbare Qualifikation bzw. Beamter der zweiten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen
• Sicherer Umgang mit den üblichen kommunalen IT-Anwendungen
• Fachliche und soziale Kompetenz im Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie kundenorientiertes Verhalten
• Teamfähigkeit
• Verhandlungsgeschick sowie lösungsorientierte und vorausschauende Denkweise
• Eigenverantwortliche, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise

 

W i r b i e t e n:
• Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung
• Ein interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet
• Ein motiviertes und engagiert unterstützendes Mitarbeiterteam
• Abhängig von Ihrer Qualifikation erwartet Sie eine entsprechende Vergütung nach dem TVöD oder eine Besoldung als Beamter nach dem BayBesG

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 1. März 2022 an die Stadt Geiselhöring, z. H. Herrn Ersten Bürgermeister Herbert Lichtinger, Stadtplatz 4, 94333 Geiselhöring.
Nähere Informationen zur Stadt Geiselhöring können Sie unter www.geiselhoering.de erfahren.


Hinweis: Die Stadt Geiselhöring fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Zudem werden Schwerbehinderte bei ansonsten wesentlich gleicher Eignung bevorzugt.


Stadt Geiselhöring

Für die Kindertagesstätte Am Schulgarten

suchen wir ab sofort oder später in unbefristeter Stellung eine(n)
Erzieher (-in) und Kinderpfleger (-in) (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeit für die Kinderkrippe.

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Veronika Groß, die Leiterin der Kindertagesstätte Am Schulgarten, unter Tel. 09423/209980.


Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Bewerbung an: Stadtverwaltung Geiselhöring, Stadtplatz 4, 94333 Geiselhöring oder an maria.reicheneder@geiselhoering.de


Corona-Test weiterhin täglich möglich!

  

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Teststation weiterhin täglich von 16:30 bis 18:30 Uhr geöffnet ist.

 

 

Sie befindet sich im unteren Eingang der Grund- und Mittelschule, der vom Parkplatz hinter der Schule bequem erreichbar ist.

Für einen Test ist vorab eine Online-Registrierung notwendig unter www.ostbayerntest.de/gh, damit der Testperson später das Ergebnis des Schnelltests per E-Mail zugeschickt werden kann. Es trudelt eine Viertelstunde nach dem Test im E-Mail-Eingang ein. Die Tests sind kostenlos und 24 Stunden gültig.
Die Station wird betrieben von den Dräxlmaier-Apotheken mit Sitzen in Straubing und Regensburg gemeinsam mit der Firma Sanondaf Ostbayern.


Ersatzpflanzung mit Mehlbeer-Bäumen

In Sallach zieren jetzt Mehlbeer-Bäume das obere Dorf. Die vorherigen Spitzahorn-Bäume bei den dortigen Parkbuchten wurden im Sommer für die Bürger überraschend gefällt. Ihre Wurzeln hatten bereits den Bürgersteig beschädigt. Die Stadt hat sie gemäß einem Grundsatzbeschluss im Bauausschuss umschneiden lassen, wonach Bäume, die ein Sicherheitsrisiko darstellen, entfernt werden. Im Winter wurde jedoch eine Ersatzpflanzung durch Mehlbeer-Bäume vorgenommen, die Trockenstress gut aushalten.
Mehr Infos zu dem Thema gibt es in folgender Pdf-Datei:

Bürgermeister Herbert Lichtinger (rechts) überreichte ein kleines Geschenk an Robert Wufka. Der Leiter des Staatlichen Bauamts Passau ist zum Jahresende in den Ruhestand gegangen.

Haindling-Nord: Unterlagen werden in Kürze eingereicht

Robert Wufka, der Leiter des Staatlichen Bauamts Passau, ging zum Jahresende in den Ruhestand und berichtete Bürgermeister Herbert Lichtinger bei seinem Abschiedsbesuch im Rathaus von Geiselhöring über den Planungsstand der Umgehungsstraße Haindlung-Nord. Er erklärte, dass die Erarbeitung der Planunterlagen soweit fortgeschritten sei, dass sie in Kürze bei der Regierung von Niederbayern eingereicht werden können.
Lichtinger bedankte sich bei Wufka für die gute Zusammenarbeit in all den Jahren, und gemeinsam blickten sie auf vergangene Bauprojekte zurück, wie jüngst die Sanierung der Staatsstraße 2111 bei Hainsbach. Außerdem sprachen sie über künftige Maßnahmen des Staatlichen Bauamts in Geiselhöring. Dabei äußerte Herbert Lichtinger den Wunsch, dass die Ortsdurchfahrt von Hirschling, die in einem schlechten Zustand ist, hergerichtet werde. Robert Wufka sicherte ihm zu, dass dies in den kommenden zwei Jahren geschehen soll. Abschließend überreichte Herbert Lichtinger ein kleines Geschenk an Wufka und wünschte ihm für den Ruhestand alles Gute, allem voran Gesundheit.

 


bitte auf das Bild klicken

Der StadtBlick 2021 - jetzt auch digital

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

hier können Sie sich unseren StadtBlick - Ausgabe 17 - auch digital ansehen.

Viel Spaß beim Lesen!

 

 


In der Straße "Sallacher Siedlung" kam es in der jüngsten Vergangenheit mehrfach zu Wasserrohrbrüchen. (Foto: Franz Winter)

Neue Wasserleitung eingebaut

Die Anwohner entlang der Straße "Sallacher Siedlung" in Sallach hatten in der jüngsten Vergangenheit mehrmals mit Wasserrohrbrüchen zu kämpfen. Nun hat der Wasserzweckverband die betroffene Wasserleitung auf einer Länge von rund 300 Metern erneuert, weitere 100 Meter Leitung werden dieses Jahr ersetzt. Die Kosten für die gesamte Maßnahme belaufen sich auf rund 220000 Euro netto.
Mehr Infos dazu gibt es in folgender Pdf-Datei: